Jobs in der Gamesbranche: Das Städte-Ranking (12/2017)

Nun, da sich das Jahr 2017 langsam dem Ende zuneigt, wollen wir unserem Städte-Ranking nochmal ein Update spendieren und schauen, wo in Deutschland aktuell der zahlenmäßig größte Bedarf an Fachkräften aus der Gamesbranche herrscht.

HINWEIS ZUR DATENQUELLE

Damit unsere Statistik nicht falsch verstanden wird oder gar den Eindruck erweckt, sie wäre fehlerhaft, möchten wir vorab noch einen Hinweis platzieren:

Das nachfolgende Ranking bezieht sich ausschließlich auf die 335 Stellenangebote, die zum 28.12.2017 in der Games Jobs Germany-eigenen Jobbörse gelistet sind.  Aus diesem Grund schneiden manche Städte (z.B. Hamburg) im Vergleich auch schlechter ab, als sie eigentlich müssten, da nicht alle, der dort ansässigen Arbeitgeber, ihre Vakanzen auf Games Jobs Germany listen möchten.

DAS RANKING

Wie bereits im September-Ranking, so geht auch dieses Mal die Pole Position nach Berlin. Insgesamt sind für die Spreemetropole zurzeit 83 Stellenangebote ausgeschrieben.

Auf Platz zwei folgt dann – ebenfalls wie im September – München mit 44 offenen Stellen, dicht gefolgt vom Ranking-“Neueinsteiger” Düsseldorf auf Rang drei mit insgesamt 42 Vakanzen.

Ein ähnlich knappes Bild ergibt sich für die Plätze vier und fünf, wo sich Frankfurt und Karlsruhe mit 25 bzw. 24 freien Stellen auf Augenhöhe begegnen, bevor das Ranking auf Platz sechs durch Hamburg (18 Stellenangebote) komplettiert wird.

Alle für das Städte-Ranking herangezogenen Jobs findet Ihr natürlich in unserer Jobbörse.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.