Akademischer Mitarbeiter Game Programming w/m/d

  • Vollzeit
  • Heidelberg

SRH Hochschulen GmbH Campus Heidelberg

Heidelberg

Die SRH Hochschule Heidelberg ist eine der ältesten und bundesweit größten privaten Hochschulen. Zurzeit sind 3.400 Studierende an sechs Fakultäten eingeschrieben. Sie bietet zukunftsorientierte Studiengänge in Wirtschaft, Informatik, Medien und Design, Ingenieurwesen und Architektur, Sozial-, Rechts- und Therapiewissenschaften sowie Psychologie. Studierende lernen an den SRH Hochschulen zielorientiert und eigenverantwortlich nach dem eigens entwickelten Studienmodell CORE (Competence Oriented Research and Education). Aktivierende Lehre sowie kompetenzorientierte Prüfungen qualifizieren in kompakten Themenblöcken wissenschafts- und praxisbasiert optimal für das Berufsleben. Die SRH Hochschule Heidelberg ist staatlich anerkannt und vom Wissenschaftsrat akkreditiert.
Wir gehören zur SRH – einem führenden Anbieter von Bildungs- und Gesundheitsdienstleistungen mit 17.000 Mitarbeitern. Die SRH betreibt private Hochschulen, Bildungszentren, Schulen und Krankenhäuser.

Zur Verstärkung unserer Fakultät für Information, Medien und Design suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen Akademischen Mitarbeiter mit dem Schwerpunkt Lehre w/m/d in Vollzeit (auch Teilzeit möglich). Die Stelle ist zunächst auf 2 Jahre befristet.

Wir bieten:

  • Spannendes und abwechslungsreiches Aufgabengebiet mit Eigenverantwortung an einer wachsenden, internationalen und zukunftsorientierten Hochschule
  • Weiterbildung wird bei der SRH groß geschrieben: Sie profitieren von unserem kompletten Angebot mit Sonderkonditionen
  • Auf unserem schönen, gut erreichbaren Campus mit Parkplätzen erwarten Sie darüber hinaus noch eine Mensa, ein Fitness-Studio zur kostenfreien Nutzung und eine Bibliothek
  • Benefits wie eine betriebliche Altersversorgung, ein vergünstigtes Deutschlandticket, eine leistungsgerechte Vergütung sowie die Möglichkeit zur Teilzeitarbeit gehören selbstverständlich ebenfalls dazu und runden unser Angebot ab

Aufgabe:

  • Lehre und Forschung in den Studienschwerpunkten Game Programming, Technical Art und Virtual & Mixed Reality
  • Vor- und Nachbereitung sowie Durchführung von kompetenzorientieren Lehr-Lernveranstaltungen in Bereichen wie Game Engines & Scripting (v.a. Unity & Unreal), Technical Arts Programmierung, Game Programming, Mixed Reality Development
  • Bereitschaft zur intensiven Betreuung von Studierenden bei ihren jeweiligen Gameprojekten pro Semester
  • Übernahme von Modulverantwortung inklusive Auswahl, Anleitung und Einsatzplanung von Dozierenden
  • Betreuung von Abschlussarbeiten
  • Mitwirkung bei der Entwicklung von Studienangeboten, Verbesserung von organisatorischen Abläufen sowie Erhöhung der Sichtbarkeit
  • Bereitschaft zur Übernahme von Funktionen und Mitwirkung in Gremien der akademischen Selbstverwaltung

Profil:

  • Praktische Erfahrung und Kenntnisse im Bereich Game Programming
  • Ausgewiesene Erfahrung und sicherer Umgang in den Programmiersprachen C++ und C# vorzugsweise im Bereich der Entwicklung interaktiver Anwendungen/Games
  • Ausgewiesene Erfahrung und sicherer Umgang in mindestens einer der Engines Unreal oder Unity im Bereich der Entwicklung interaktiver Anwendungen/Games
  • Netzwerk an Kontakten in die Games-Branche vorteilhaft
  • Bereitschaft, Lernprozesse aktiv nach dem CORE-Prinzip zu gestalten und sich selbstständig in neue Aufgabengebiete einzuarbeiten
  • Organisatorische Fähigkeiten und die Bereitschaft, Verantwortung zu übernehmen
  • Innovationskraft und Engagement zur Unterstützung unserer dynamischen Hochschule

Wir begrüßen ausdrücklich Vielfalt und betonen daher, dass bei uns alle Menschen unabhängig von Geschlecht, Nationalität, ethnischer und sozialer Herkunft, Religion/Weltanschauung, Behinderung sowie sexueller Orientierung und Identität gleichermaßen willkommen sind. Bewerber:innen mit Behinderung werden bei gleicher fachlicher und persönlicher Eignung bevorzugt eingestellt.

Ihre Fragen beantwortet:

Felicitas Völkel ❘ Telefon +49 (0) 6221 6799-215

Wir freuen uns auf Ihre Online-Bewerbung mit Angabe Ihres frühestmöglichen Eintrittstermins und Ihrer Gehaltsvorstellungen sowie der Kennziffer 12124 an:

SRH Hochschule Heidelberg | Personalabteilung | Johanna Rühle

Johanna Rühle
Personalsachbearbeiterin

Ludwig-Guttmann-Straße 6
69123 Heidelberg
Telefon: +49 (0) 6221 6799 859

www.hochschule-heidelberg.de

Um dich für diesen Job zu bewerben, besuche bitte jobs.srh-karriere.de.